Aktuelles

Pro Bremgarten
Pro Bremgarten












Hier gehts zum DrWecker-Digital

Montag, 06. März 2017, 19.30 Uhr

PROGR Zentrum für Kulturproduktion,
Waisenhausplatz 30, 3011 Bern

Atelierbesuch im PROGR bei Videokünstler

Peter Aerschmann – VIDEOKUNST ? !

Montagabend im Atelier


Montag, 6. März 2017, pünktlich 19.30 Uhr!
Verbindlicher Treffpunkt (Zugang zu den Ateliers abends zu): PROGR, Waisenhausplatz 30,
Eingang Seite Meret Oppenheim Brunnen (der Künstler holt uns im Eingangsbereich EG ab.
Nachzügler können bis 19.45 079 301 88 00 anrufen).

Schon länger beabsichtigt Pro Bremgarten, sich näher, ja überhaupt, mit dieser jungen
Kunstform zu befassen. Was verstehen wir unter Videokunst? Welche Möglichkeiten der
künstlerischen Aussage eröffnet uns die Videokunst, auch im Vergleich zu den klassischen
bildenden Künsten oder der modernen Rauminstallation? In welchen Ausstellungen kann
ich Videokunst besichtigen? Kann ich mich darin ausbilden lassen? Kann ich Videokunst
kaufen und zuhause ausstellen?

Antworten auf diese und weitere Fragen gibt uns in seinem Atelier im PROGR am  6. März
Video- und Computerkünstler Peter Aerschmann, einer der herausragenden Schöpfer und
Vermittler dieser Kunstform in der Schweiz, dessen Werke schon an zahlreichen Ausstellungen
rund um die Welt zu bewundern waren. Der Künstler bezeichnet seine Arbeiten als Werkzeug,
um die Welt anzuschauen. Er lenkt den Blick auf unscheinbare Dinge, stellt Details heraus und
schafft Verbindungen, die einen Möglichkeitsraum eröffnen.

Lassen Sie sich diesen Atelierbesuch der ganz besonderen Art nicht entgehen.
Die Teilnahme ist wie immer gratis.


Zusätzliche Informationen im Wecker vom 28. Februar 2017





Bilder von verschiedenen Anlässen finden Sie in der Galerie

  Protokoll der Hauptversammlung 2016 von Pro Bremgarten.pdf